AFF KONFERENZ


22.09.2017

Am 7. September hat unsere Vertriebsleiter- Ausland- , Dr. Giuliano Caselli, an einer Konferenz der Association française du Froid -AFF- (Französische Vereinigung für Kältetechnik) teilgenommen und einen Vortrag über „Isoliermaterial in der Kühlkette“, mit einem Blick auf die Zukunft des Polyurethans, gehalten.

Unter den verschiedenen Themen hat die "F-Gas-Verordnung" großes Interesse geweckt. Die F-Gas-Verordnung ist eine europäisches Verordnung welche im Jahr 2015 in Kraft getreten ist, um den Einsatz von fluoriertem Gas (HFC) allmählich zu reduzieren und mehr nach nachhaltigen und bewussten Lösungen für diesem Bereich zu suchen.

In den frühen 2000er Jahren wurden fluorierte Gase (HFC) eingeführt, da diese ein geringeres Ozon Abbaupotential (ODP) besitzen als HCFC Gase.

Allerdings tragen HFC Gase aufgrund Ihrer Eigenschaften zur Klimaerwärmung bei.

Die F-Gas-Regulierung bewirkt eine fortschreitende Abschwächung der HFC Nutzung in Europa im Laufe des nächsten Jahrzehnts und führt die Industrie in Richtung Forschung und Entwicklung neuer Treibmittel der 4. Generation. Diese sind dann in der Lage den GWP-Wert (Global Warming Potential) zu reduzieren.

Die Forschung & Entwicklung von DUNA-Corradini geht diesen Weg schon seit geraumer Zeit und kann seinen Kunden bereits heute leistungsstarke Alternativlösungen anbieten.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!  https://goo.gl/X5dtBD