DUNA zur Einführung von BLACK CORINTHO®


01.09.2017

Wir stellen unser neues Hochtemperaturmaterial BLACK CORINTHO® 800 auf der Messe CAMX in Orlando vom 12.-14. September 2017 vor. 

Unser neues BLACK CORINTHO® 800 bietet einen bahnbrechende niedrige CTE Wert bei Temperaturen bis zu 205 ° C (400 ° F). Darüber hinaus bietet das Material eine ohne thermische Leitfähigkeit die zur Reduzierung von Ofen- und Autoklaven-Zykluszeiten führt. 

Neben seinem Standard- und Hochtemperaturmaterial im Plattenbereich, präsentiert die DUNA-USA auch seine Hochtemperatur-Dich- und Klebstoffe.

"Unser Ziel war es mit dem BLACK CORINTHO® 800 eine Hochtemperatur-Werkzeugplatte zu entwickeln, welche einen niedrigen CET Wert hat und eine Prozessverbesserung für anspruchsvolle Luft- und Automobilanwendungen bietet", sagte Marta Brozzi, CEO - DUNA-Corradini. "Der niedrige Wärmeausdehnungskoeffizient des BLACK CORINTHO® 800 macht das Material formstabil für Temperaturen bis + 205 ° C (400 ° F). Dadurch kann unser Material im Bereich der Härtungsprozesse von Hochtemperatur-Prepregs eingesetzt werden. Darüber hinaus öffnet unser Material die Tür zum Austausch von traditionellen Metallwerkzeugen im Prototypen und „one-way Bereich“.

BLACK CORINTHO® 800 bietet eine hervorragende Zerspanbarkeit und eine leichtere Handhabung als herkömmliche Metallwerkzeuge und ist damit eine kostengünstige Alternative für niedrige Volumen Prototypen und Verbundwerkstoffe.

Die DUNA-Gruppe fertigt in ihrer CORAFOAM®-Linie von Polyurethan-Werkzeugtafeln mit Dichten von 60-500 kg/m³ (4 lb/ft³ - 31 lb/ft³). Bekannt für seine ultra-glatte Oberfläche und die Fähigkeit Chips anstelle von Staub im Bearbeitungsprozess zu erzeugen, gehören CORAFOAM® Produkte zur ersten Wahl für Anwendungen bei Verbundwerkstoff -Layup-Werkzeugen, Vakuumformen sowie im Prototyping und für CAD-Verifikationswerkzeuge.