Datenschutzerklärung gemäß den Art. 13-14 Verordnung EU 2016/679

Unten ist die von Ihnen gewünschte aktuelle Information aufgeführt.
Falls Sie die vorher erteilte oder verweigerte Zustimmung zur Datenverarbeitung ändern wollen, wenden Sie sich bitte an den Inhaber oder Verantwortlichen der Datenverarbeitung, deren Adressen in der Datenschutzinformation angegeben sind.
Das Datum der letzten Änderung dieser Datenschutzinformation ist unten auf der Seite angegeben.


DUNA-Corradini S.P.A.
Via Modena - Carpi, 388
41019 Soliera (MO)
Tel: 059 - 893919
V.A.T. No. IT01803960366
PEC: PEC DUNA-Group


Betroffene Personen: Kandidaten, die für die Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses erwogen werden.

DUNA CORRADINI SPA in ihrer Funktion als Verantwortlicher der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß und für die Wirkungen der EU-Verordnung 2016/679 - nachfolgend „DSGVO“ - informiert Sie mit dem vorliegenden Schreiben darüber, dass das genannte Gesetz den Schutz der betroffenen Personen in Bezug auf die Datenverarbeitung vorsieht und dass diese Verarbeitung von den Grundsätzen der Korrektheit, Legitimität, Transparenz sowie dem Schutz der Vertraulichkeit und Ihrer Rechte geprägt ist.

Ihre Daten werden gemäß den gesetzlichen Vorschriften der oben genannten Norm und der darin vorgesehenen Vertraulichkeitspflicht verarbeitet.

Für die Zwecke der oben genannten Verarbeitung kann der Verantwortliche von bestimmte Kategorien personenbezogener Daten Kenntnis erlangen, im Einzelnen: sensible Daten, die aus dem vorgelegten oder auf eigene Initiative eingereichten Lebenslauf hervorgehen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten für diese besonderen Kategorien erfolgt gemäß Artikel 9 des DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten können außerdem nach Einholung Ihrer Zustimmung für folgende Zwecke verwendet werden:

  • Auswahl des Personals für die Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses.

Die Mitteilung der Daten ist für Sie für die oben genannten Zwecke freiwillig, und eine eventuelle Ablehnung der Verarbeitung beeinträchtigt die Fortsetzung des Verhältnisses oder die Kongruenz der Verarbeitung nicht.

Verarbeitungsverfahren. Ihre personenbezogenen Daten können auf folgende Art und Weise verarbeitet werden:

  • Bearbeitung der von Dritten gesammelten Daten;
  • Datenerhebung auf elektronischem oder telematischem Wege;
  • Verarbeitung mit elektronischen Rechnern;
  • manuelle Verarbeitung der Ausdrucke für die Archivierung.

Jede Datenverarbeitung erfolgt entsprechend den Verfahren gemäß den Art. 6 und 32 der DSGVO und durch Anwendung der geeigneten Sicherheitsmaßnahmen.

Mitteilung: Ihre Daten werden ausschließlich den Personen mitgeteilt, die für die Erfüllung der erforderlichen Dienste für eine korrekte Lenkung der Beziehung zuständig sind und entsprechend ernannt wurden. Dabei wird der Schutz der Rechte des Betreffenden garantiert.

Ihre Daten werden ausschließlich von Personal verarbeitet, das ausdrücklich vom Inhaber dazu ermächtigt ist, und zwar von den folgenden Kategorien Angestellter:

  • Personalabteilung.

Verbreitung: Ihre personenbezogenen Daten werden in keiner Weise verbreitet.

Aufbewahrungszeitraum. Bitte beachten Sie, dass in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Gesetzmäßigkeit, Zweckbindung und Datenminimierung gemäß Art. 5 der DSGVO die Aufbewahrungsfrist für Ihre personenbezogenen Daten wie folgt festgelegt ist:

  • Für die Zeit, die notwendig ist, um Ihre Bewerbung auf Grundlage der Unternehmensbedürfnisse zu bewerten.

Inhaber: Der Inhaber der Datenverarbeitung im gesetzlichen Sinne ist die Firma DUNA-Corradini S.p.A. (VIA MODENA CARPI 388, 41019 SOLIERA (MO); E-Mail: ced@dunagroup.com; Telefon: 059 893919; USt.-IdNr: 01803960366) in Person ihres amtierenden Rechtsvertreters.

Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen der Datenverarbeitung die Löschung (Recht auf Vergessenwerden), Beschränkung, Aktualisierung, Berichtigung und Übertragbarkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sowie der Datenverarbeitung zu widersprechen und generell alle Rechte auszuüben, die von den Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 der DSGVO vorgesehen sind.

Sie können außerdem jederzeit die aktuelle Version dieser Datenschutzinformation einsehen. Öffnen Sie dazu die Internetseite https://www.privacylab.it/informativa.php?i5109672314759.

Verordnung EU 2016/679: Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 - Rechte der betroffenen Person

  1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
  2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über:
    1. die Herkunft der personenbezogenen Daten;
    2. den Zweck und die Verfahren der Verarbeitung;
    3. das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
    4. die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
    5. die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
  3. Die betroffene Person hat das Recht:
    1. die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
    2. zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
    3. eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unverhältnismäßig groß wäre;
    4. die Datenübertragbarkeit zu verlangen.
  4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise:
    1. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
    2. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

Datum der letzten Änderung: 16/05/2019

Benötigen Sie technische Unterstützung für die Produktauswahl?
Wollen Sie ein Angebot anfordern?
Möchten Sie eine E-Mail senden?

contact us