DUNACOAT™


DUNACOAT™ ist eine Produktlinie auf Polyurea (Polyharnstoff)-Basis die u.a als Schutzbeschichtung Verwendung findet. Die Beschichtung (Membran) wird in stärken von 0,3mm bis 2 mm (typischerweise 1,0-1,5 mm) aufgebracht.

DUNACOAT™ ist eine Produktfamilie mit folgenden Eigenschaften: Zäh, meist schnell härtend, lösemittelfrei, mit einem beträchtlichen Widerstand gegen Hydrolyse, UV-Strahlen und chemische Einflüsse sowie eine hohe Beständigkeit gegen Abrieb und Stoß.

Polyharnstoffe zeichnen sich u.a dadurch aus, dass diese auch auf kalten und heißen Oberflächen aufgebracht werden können. (-30°C/+150°C).

DUNACOAT™ Polyharnstoffe werden verwendet, um:

  • wasserdichte Oberflächen herzustellen
  • Schutz vor Korrosion 
  • Schutz vor Stößen und Verschleiß
  • absorbieren von Schwingungen
  • Abdichten von Rissen und Spalten

Wie wird das Material angewendet:

Die gebräuchlichste Technik der Anwendung ist das Aufsprühen des Materials. 

Hierzu benötigt man eine Hochdrucksprühmaschine (mit Heizsystems) bzw. eine Niederdrucksprühanlage. Es besteht auch die Möglichkeit des Einsatzes einer Luftdruckpistole mit Statik -Mischer und ungeheizter Kartusche (für kleinere Anwendungen bzw. bei Reparaturanwendungen).

Die „langsamste“ Variante unseres Polyureas kann auch mit einer Rolle oder sogar durch Gießen angewendet werden. Diese Techniken finden für Anwendung im Bereichen von Bodenbelägen und zum Füllen von Hohlräumen.  

Eine gründliche Oberflächenvorbereitung ist für den Erfolg aller Anwendungen wesentlich. Eine Reinigung ist immer notwendig und die Anwendung auf Metallen erfordert eine Sandstrahlbehandlung bzw. die Behandlung mit Sandpapier. Für die Anwendung auf Beton und anderen porösen Substraten empfehlen wir die Verwendung eines Primers

DUNACOAT™ LINE:

DUNACOAT™ 1000 DUNACOAT™ 2000 DUNACOAT™ 2030 DUNACOAT™ 3000
Reiner Polyharnstoff Hybrid-Polyharnstoff Hybrid-Polyharnstoff Aliphatischer Polyharnstoff
Gute UV- und Elektrolytbeständigkeit Hitzebeständigkeit gegen UV und Elektrolyse Hitzebeständigkeit gegen UV und Elektrolyse Hervorragende UV-Beständigkeit (Konsistenz der Farbe in der Zeit)

Typische Polyharnstoffeanwendungen:

Gebäude:
  • Schutzbeschichtung für Außen (Sprühschäume)
  • zum Schutz gegen die erosive Wirkungen der Sonne (UV), Wind, Regen, Hagel
  • Schutz gegen Feuchtigkeit und gegen das Eindringen von Wasser 
  • Alternative zur Bitumenbeschichtung auf Zement und Metallblechen
  • Dächer, Isolierung von Tanks, Abdichtung von Dachgärten und/oder Fundamenten 
Infrastruktur:
  • Abdichtung und Korrosionsschutz von Dämmen, Kanälen, Rohrleitungen, Brücken, Viadukten
  • Verstärkung von Betonsteinen und / oder Absorption von Vibrationen 
Tankanlagen (Oel/Benzin)
  • PU-Schaumbeschichtung in Tanks und Rohrleitungen
  • Anti-Korrosionsbeschichtung von Metallen
  • Schutz des Tankbehälters
Marine
  • Deckbeschichtung
  • Bodenbelag /  Anti-Rutschbelag
  • Gel-Beschichtung des Rumpfes
Wasserrückhaltung
  • Betonabdichtung und Schutz
  • Schwimmbad Beschichtung
  • Beschichtung von Tanks, Behältern und Betonrohren
LKW-Ladeflächen
  • Kratzer und Abriebschutz
  • Geräuschreduzierung für Laderampen und Boxen
Fußwege
  • Industrie- und Lagerhallen
  • Parkplätze
  • Selbstnivellierend und abriebfest